Domain & Webhosting
  
   Seite melden    KONTAKT    AGB    WIDERRUF    DATENSCHUTZ    IMPRESSUM

FAQ


1. Grundlegenes


1. Wie lege ich einen Benutzer-Account an?

Um einen Benutzeraccount auf unserem Dienst zu erstellen müsst Ihr den einzelnen Schritten auf unserer Registrierungsseite folgen. Diese findet Ihr z.B. hier.


Die Anmeldung erfolgt hierbei in drei Schritten:

  • Ausfüllen des Anmeldeformulars
  • Eingeben des Bestätigungscodes
  • Akzeptieren der AGB und Klicken auf die Registrieren-Schaltfläche.

Eure Zugangsdaten werden euch anschließend an die angegebene E-Mail-Adresse gesendet.

Bitte achtet beim Erstellen eures Accounts darauf, dass alle Informationen richtig angeben sind.
Sollte bei einer Prüfung eurer Daten festgestellt werden, dass diese falsch sind, wird euer Account umgehend entfernt.

2. Wo verwalte ich meinen Benutzer Account

Die Verwaltung des Benutzer-Accounts ist in 4 Bereiche unterteilt:



  • Meine Projekte:
    - Hier habt Ihr eure bereits bestehenden Projekte aufgelistet und könnt sie bearbeiten und löschen.
  • Neues Projekt:
    - Hier könnt Ihr ein neues Projekt anlegen.
  • Profil bearbeiten:
    - Hier könnt Ihr eure Profildaten ändern, für den Fall, dass diese sich geändert haben.
  • Zugangsdaten bearbeiten:
    - Hier könnt Ihr eure E-Mail-Adresse und euer Passwort ändern.

3. Was mache ich, wenn ich mein Passwort vergessen habe?


Um ein neues Passwort anzulegen könnt Ihr einfach eines unserer "Passwort-Vergessen"-Formulare benutzen, wie beispielweise hier.

Gebt dazu einfach euren Benutzernamen oder eure E-Mail-Adresse ein und wählt ein neues Passwort.

4. Was mache ich, wenn ich meine E-Mail Adresse vergessen hab?

Habt Ihr die E-Mail-Adresse zu eurem Account vergessen, so könnt Ihr den WHOIS-Service unseres Dienstes verwenden. Hier erfahrt Ihr alle nötigen Informationen über den Benutzer einer Domain.

5. Wie lösche ich meinen Benutzer Account?

Das Löschen des Benutzeraccounts ist zur Zeit für den Nutzer selbst nicht möglich.
Solltet Ihr ihn dennoch entfernt haben wollen, wendet euch per Kontaktformular an den Support.

6. Was mache ich, wenn mein Account gesperrt wurde?

Ist euer Account gesperrt, so kann dieser von uns nicht mehr freigeschaltet werden.
Gründe für eine Sperrung findet Ihr in den AGBs.

2. Alles rund ums Projekt


1. Wie erstelle ich ein neues Projekt?

Um ein Projekt erstellen zu können, muss man als erstes einen Benutzeraccount haben und eingeloggt sein.
Unter "Neues Projekt" könnt Ihr ein neues Projekt anlegen.

Es gibt bei uns 2 verschiedene Arten von Projekten:

  • Weiterleitung
  • Visitenkarte

Erstellen eines neuen Projekts
Zu allererst erstellt Ihr ein neues Projekt:



Dann wählt Ihr einen Projekttypen:



Dann gebt Ihr eurem neuen Projekt einen Namen und wählt mindestens eine Kategorie aus:



Im nächsten Schritt vergebt Ihr einen Namen für eine Subdomain und wählt eine Domain aus:



Die Einrichtung der Visitenkarte ist jetzt abgeschlossen.

Wenn Ihr eine Weiterleitung erstellen wollt, kommt noch ein letzter Schritt hinzu, indem Ihr die Zieladresse und einen Seitentitel eintragt:



In eurem Benutzer-Account findet Ihr unter Meine Projekte euer neues Projekt.

Die Einrichtung eines Projektes dauert nach Abschluss der Konfiguration bis zu 15 Minuten!

2. Wie verwalte ich ein Projekt?

Eure bereits erstellten Projekte findet Ihr unter Meine Projekte.
Dort könnt Ihr dann die festgelegten Projekteigenschaften ändern:

  • Projektname
  • Projektbeschreibung

Um die Projekteigenschaften zu ändern, klicken sie auf Bearbeiten neben dem jeweiligen Projekt.
Weitere Domains aufschalten / löschen:

  • Subdomains
  • Eigene Domains

Achtung: Subdomains gehen nach Ihrem Entfernen in einen mehrmonatigen Sperrstatus, um Missbrauch bei den Domainnamen zu verhindern!

Bei Weiterleitungen:

  • Die Weiterleitung anpassen

Bei Visitenkarten:

  • Bild Hochladen / löschen
  • Freitext Feld bearbeiten
  • Socialmedia Links einfügen




3. Wie lösche ich ein Projekt?

Euer Projekt könnt Ihr unter "Meine Projekte" löschen, indem Ihr auf das entsprechende Symbol hinter dem Projekt klickt.



4. Wie richte ich eine Domain ein?


In diesem Teil des Beitrags gehen wir Schritt für Schritt auf die Domain Reiter ein und erklären die Handhabung der einzelnen Funktionen.
Dieser Reiter ist im Bereich Meine Projekte sowohl unter Weiterleitung, als auch unter Weiterleitung zu finden.



Subdomains

- Hier werden die einzelnen Subdomains aufgelistet.
- Über den Button "Subdomain hinzufügen" kann man neue Subdomains erstellen und dieser Auflistung hinzufügen.
- Genaueres dazu ist unter Projekt erstellen zu finden.

Eigene Domains

- Hier kann man, sofern eine vorhanden ist, seine eigene Hauptdomain aufschalten. Auch diese wird dann wieder hier gelistet.
- Genaueres zum Aufschalten einer Domain ist unter Domain aufschalten zu finden.

5. Wie richte ich eine Eigene Domain ein?


Schritt 1: Domain beim Anbieter anpassen

1. Logge dich auf der Anbieterwebseite der Domain ein und klicke Bearbeiten o. Ä. neben deiner Domain an. 2. Erstelle einen CNAME Record, der auf einen Subdomainnamen aus deinem Projekt zeigt. Füge dem Subdomainnamen noch einen abschließenden Punkt hinzu!

Beispiel: meine-eigenen-domain.de will ich auf das Projekt: mein Projekt aufschalten. Das Projekt hat bereits eine Subdomain Namens "meine-subdomain.kilu.de".

Der neue CNAME Eintrag bei deinem Domainanbieter muss dann so oder ähnlich aussehen:
meine-eigenen-domain.de IN CNAME meine-subdomain.kilu.de.

Schritt 2: Domain aufschalten

Im zweiten Schritt musst du auf die Projektseite in deinem Account gehen und deine Domain unter "Eigene Domains" eintragen.

Schritt 3: Alle Anfragen auf dein Projekt/auf deine Domain umlenken
Sobald die ersten beiden Schritte erledigt sind, kannst du über deine Domain bereits dein Projekt aufrufen. Um alle Anfragen, die auf dein Projekt gelangen auf deine Domain umzulenken, kannst du folgenden Redirect in deine .htaccess eintragen:
RewriteEngine On
RewriteCond %{HTTP_HOST} !^deine-domain.de$
RewriteRule ^(.*) http://deine-domain.de/$1 [L,R=301]

Was passiert, wenn ich meine Subdomain lösche, meine eigene Domain aber weiter nutzen möchte

Ein Projekt muss immer auch eine Subdomain haben, ohne Subdomain kann kein Projekt betrieben werden.

Was passiert, wenn ich eine Subdomain lösche die ich als CNAME genutzt hatte

In diesem Fall muss der CNAME erneut gesetzt werden (siehe Schritt 1), dazu einfach eine andere Subdomain aus dem gleichen Projekt verwenden.
Der alte CNAME Eintrag kann entfernt werden.

3. Die .htaccess Datei


1. Was ist eine .htaccess Datei?


In der .htaccess Datei können die Nutzer des Subdomain Dienstes bestimmte Eigenschaften des Apache Servers im Bezug auf das eigene Webpaket anpassen.

2. Wie richte ich einen Passwortschutz mit .htaccess / .htpasswd ein?


Inhalt der .htaccess
AuthType Basic
  AuthName "Interner Bereich"
  AuthUserFile /data/multiserv/users/<user_id>/projects/<project_id>/www/.htpasswd

  <limit GET POST PUT>
  require valid-user
  </limit>

Erläuterung
AuthType Basic

Authentifikationsmethode des Benutzers. In diesem Fall Basic.
AuthName "Interner Bereich"

Beschreibt, wie der passwortgeschützte Bereich heißen soll. In diesem Fall Interner Bereich.
AuthUserFile /data/multiserv/users/<user_id>/projects/<project_id>/www/.htpasswd

Der Wert gibt n, wo sich die .htpasswd Datei befindet. In Ihr sind die Passwörter fer die jeweiligen Benutzer gespeichert.
Um den Pfad für euer Webpaket zu ermitteln, erstellt euch eine .php-Datei mit folgendem Inhalt, ladet sie auf eurem Webpaket hoch und führt sie anschließen aus:
<?php
    echo $_SERVER['DOCUMENT_ROOT'];
  ?>

<Limit GET POST PUT>

Gibt an, was der jeweilige Benutzer für Rechte hat.

Name Funktion
GET Der Berechtigte darf Seiten/Scripts im geschützten Verzeichnis per URL aufrufen
POST Der Berechtigte darf Formulardaten im geschützten Verzeichnis senden
PUT Der Berechtigte darf Dateien in das geschützte Verzeichnis laden
HEAD Der Berechtigte darf Kopfdaten von Seiten innerhalb des geschützten Verzeichnisses laden
DELETE Der Berechtigte darf Dateien innerhalb des geschützten Verzeichnisses löschen
TRACE Der Berechtigte darf Requests bzw. Responses innerhalb des geschützten Verzeichnisses zurückverfolgen

require valid-user

Legt fest, dass nur die Nutzer, die in der htpasswd festgelegt wurden, Zugriff bekommen.
</Limit>

Schließt den Tag für die Benutzer wieder.

Inhalt der .htpasswd

Für unser Beispiel sieht der Inhalt wie folgt aus:
testbenutzer:$1$iSB1puZk$mtzIYmpT/MBHA1lItUVT01
testbenutzer2:$1$qIfZws71$EMz0ByALLE2jKZU/m0/bb1

Erläuterung
testbenutzer:$1$iSB1puZk$mtzIYmpT/MBHA1lItUVT01

Der erste Teil bis zum Doppelpunkt ist der Benutzer. Der zweite Teil ist das Passwort, in diesem Fall 1234. Beim testbenutzer2 genau das gleiche.
Wichtig! Bei der Anlegung von Benutzern ist auf Groß- und Kleinschreibung zu achten!

Zur Erstellung des Passwortschutzes gibt es viele verschiedene .htaccess Generatoren.
Hier ein recht simpler Generator, in den Ihr nur einen Usernamen samt Passwort eingeben müsst, sowie den Pfad zu eurem Projekt. .htaccess Generator :: Webmaster Toolkit

3. Was ist mod_rewrite und wie benutze ich es?


mod_rewrite ist ein zusätzliches Apache-Modul, mit dem es möglich ist, Dateien unter anderen URLs als normal aufzurufen.
So kann man zum Beispiel hiermit PHP Scripts mit der Dateiendung .php auch mit der Endung .html erreichen, um dem Gast eine nicht-dynamische Seite vorzugauckeln:
RewriteEngine On
RewriteRule (.*)\.php$ $1.html

Beispiel: Ein Besucher ruft test.html auf, bekommt aber diese nicht geliefert, sondern erhält die test.php
Mehr zu mod_rewrite hier: modrewrite.de

4. Wie ändere ich das charset?


Wollt Ihr das default Charset eurer Website ändern, so ist dies ebenfalls über die .htaccess Datei möglich.
Hierfür müsst Ihr insgesamt 2 Konfigurationsparameter angeben:
AddDefaultCharset UTF-8 
php_value default_charset UTF-8

Dieses Beispiel würde euer Charset auf UTF-8 ändern.

5. Wie kann ich die "Index of" Ansicht selber konfigurieren / aussschalten?


Man kann die Darstellung des Directory Listings selbst konfigurieren, dazu sind nur wenige Zeilen in der .htaccess Datei nötig:
AddDescription "HTML-Datei, anzeigbar" .htm .html
AddDescription "GIF-Grafik, anzeigbar" .gif
AddDescription "JPEG-Grafik, anzeigbar" .jpg
AddDescription "PHP-Script, anzeigbar" .php
         
AddIcon /admin/filephp.jpg php
AddIcon /admin/filegif.jpg gif
AddIcon /admin/filehtml.jpg html htm
AddIcon /admin/folder.jpg ^^DIRECTORY^^
AddIcon /admin/unknown.jpg ^^BLANKICON^^
         
IndexOptions IconHeight=22 IconWidth=20

Man schaltet die "Index of"-Ansicht aus, indem man in die .htacces Datei schreibt:
Options -Indexes

Man kann die Startseite wie folgt festlegen:
DirectoryIndex eigene-startseite.php index.php index.html index.htm


4. Problemlösungen


1. Wie mache ich eine korrekte UTF-8 Darstellung einer dynamischen Webseite?


Anleitung

  • alle Dateien müssen mit einem entsprechenden Editor in UTF-8 Kodierung ohne BOM (Bytereihenfolge-Markierung) gespeichert werden
  • hier bei Kilu setzt man die Standardzeichenkodierung entweder per .htaccess oder einem php header auf UTF-8

Inhalt .htaccess
AddDefaultCharset utf-8

oder an oberster Stelle jeder php Seite
header("content-type: text/html; charset=utf-8");

für die Datenbankabfrage erstellt man vor jeder anderen Abfrage am besten in einer global includierten Datei folgende Querys
$set = mysql_query("SET NAMES 'utf8'");
$set = mysql_query("SET CHARACTER SET 'utf8'");

jede extern eingebundene css Datei hat an oberster Stelle folgenden Zusatz zu erhalten
@charset "utf-8";

oder muss so eingebunden werden
<link type="text/css" rel="stylesheet" title="" href="style.css" media="screen,projection" charset="utf-8" />

externe javascripte werden wie folgt utf-8 konform eingebunden
<script type="text/javascript" src="funktion.js" charset="utf-8"></script>

zu guter Letzt muss in jeder Seite folgender Metatag vorhanden sein
<meta http-equiv="content-type" content="text/html; charset=utf-8" />

Werden auf einer Webseite Formulare verwendet, müssen auch diese entsprechend UTF-8 Konform angelegt sein.

Der einleitende Form-Tag muss dann so ausschauen
<form accept-charset="utf-8" method="post" action="...

Das wichtigste allerdings ist, dass die Dateien selbst auch wirklich als utf-8 abgespeichert werden.

Dies gilt im wesentlichen auch für normale statische HTML Seiten, welche UTF-8 codiert dargestellt werden sollen, wobei hier der MySQL Teil weggelassen werden kann.

Zur Kontrolle kann man dann im Browser unter Ansicht-> Kodierung sehen, dass man alles richtig gemacht hat, dort muss dann in etwa stehen: Unicode (UTF-8).

2. Warum bekomme ich bei meiner Website Fehlermeldungen, obwohl sie bei xy problemlos funktioniert?


Auf den Servern von Kilu.de läuft die (derzeit) aktuelle Version php 5.3.
Insbesondere ältere Webanwendungen sind (noch) nicht völlig kompatibel dazu und verwenden z.T. veraltete Funktionen.
Man sollte deshalb zunächst Versuchen beim Hersteller eine aktuelle, php 5.3 kompatible Version der Anwendung zu bekommen.
Oft hilft auch ein Blick in den Supportbereich des jeweiligen Herstellers.

3. Ich habe zwar alle Daten mit FTP auf den Server geladen. Warum ist sie trotzdem nicht sichtbar?


Die Dateien für die Website müssen alle im Verzeichnis www liegen.

4. Kann ich das Memory Limit ändern?


Ihr habt ein Problem mit einem Script, das zu viel Speicher braucht? Leider können wir das Memory Limit nicht weiter erhöhen, da dies zu Lasten aller User gehen würde.

5. Wie hoch ist die Download-Bandbreitenbeschränkung?


Für unsere Webpakete gibt es keine Bandbreitenbeschränkung.

6. Kann ich aus einer Weiterleitung eine Visitenkarte machen?


Sie können jederzeit zwischen Weiterlieitung und Visitenkarte wechseln. Wechseln Sie dazu einfach auf "Meine Projekte" und bearbeiten Sie eine Weiterleitung oder Visitenkarte. Unter dem Punkt "In Visitenkarte umwandeln" können Sie dann mit einem Klick auf "umwandeln" Ihr Projekt in eine Weiterleitung oder Visitenkarte umwandeln..
Falls dies trotzdem beabsichtigt wird, sollte man eine neue Domain einrichten und die Daten aus der alten Domain dort hochladen.

6. Kann ich für eine Weiterleitung / Visitenkarte ein Webpaket buchen?


Es ist möglich auf eine Visitenkarte oder Weiterleitung ein Webpaket zu buchen. Wechseln Sie dazu einfach auf "Meine Projekte" und bearbeiten Sie eine Weiterleitung oder Visitenkarte. Unter dem Punkt "In kostenpflichtiges Webpaket umwandeln" können Sie dann mit einem Klick auf "umwandeln" ein Webpaket auf Ihre Weiterleitung oder Visitenkarte buchen. Es ist nicht möglich aus einem Webpaket eine Weiterleitung oder Visitenkarte zu machen.
Falls dies trotzdem beabsichtigt wird, sollte man eine neue Domain einrichten und die Daten aus der alten Domain dort hochladen.

7. Meine Domain ist nicht registrierbar?


Ihr habt ein Projekt entfernt und könnt eure Domain nicht wieder registrieren? : Entfernen von Subdomains

8. Mein Projekt oder meine Domain wurde gesperrt?


Ihr habt ein Projekt entfernt und könnt eure Domain nicht wieder registrieren? : AGB.

9. Kann ich SubSubdomains erstellen?


Es kann eine weitere Ebene Subdomains unterhalb eurer Subdomain verwendet werden. Diese könnt Ihr dann auch mit www öffnen.

Erlaubt ist also:
fertig.haus.kilu.de
baum.haus.kilu.de
www.baum.haus.kilu.de

Was nicht geht wäre:
mein.baum.haus.kilu.de

10. Warum steht auf meiner Startseite Index of /?


Um die Auflistung von Dateien in Verzeichnissen (Directory-Listing) zu verhindern, lade einfach eine index.htm, index.html oder index.php in das entsprechende Verzeichnis.
Die Startseite deiner Homepage trägt normalerweise ohnehin den Namen index.htm(l)|php, so dass nach dem Hochladen deiner Dateien und Aufruf der Subdomain die Startseite deiner Homepage angezeigt wird.

11. Warum ist der Server / die Seite nicht erreichbar?


Leider können wir als Freehosting Service nicht immer für die Erreichbarkeit unserer Server garantieren, da es immer wieder mal zu Wartungen, Serverausfällen oder temporären Überlastungen kommt.
Daraus resultieren natürlich auch Seitenladfehler auf der Domain, dem SQL Server oder dem ftp -client.
Wir garantieren, dass wir stets und ständig bemüht sind solche Unannehmlichkeiten zu vermeiden und schnellstmöglich zu beheben.
Hier könnt Ihr nach sehen, ob und welche Server erreichbar sind.

12. Ich hab ein Problem mit meiner Weiterleitung


Wenn Sie eine Weiterleitung einrichten und beim Aufrufen dieser Weiterleitung auf Ihrem Webpaket landen, dann erstellen Sie im Verzeichnis www eine Datei namens .htaccess
In diese Datei schreiben Sie dann bitte:
RewriteEngine On
RewriteBase /
RewriteRule ^/?$ /amore/seiten/ [R=permanent]

um weiteren Problemen aus dem Weg zu gehen sollten Sie eine Datei namens Index.htm(l) oder Index.php in den betroffenen Ordner legen.

13. Ich habe ein Problem mit dem Passwort/Login


Falls Probleme beim Login bei kilu.de, PHP my Admin oder MySQL auftreten, bitten wir Sie darum Ihre Anmeldedaten noch einmal genau zu prüfen.
Falls das Problem so nicht behoben wird, sollten Sie sich über die Passwort vergessen Funktion ein neues Passwort zulegen.
Die Anmeldedaten für PHP My Admin und MySQL sind unter dem entsprechenden Reiter zu finden.

14. Ich möchte einen Zend Optimizer hochladen


Einstellungen für das Hochladen eines Zend Optimizers sind nicht vorgesehen.

15. Ich möchte einen Passwortschutz für meine Website einrichten


Die genaue Anleitung für ein Passwortschutz von Websites findet Ihr hier.

5. Sperrung


1. Welche Sperrarten gibt es?


Generell unterscheiden wir zur Zeit zwischen vier verschiedenen Arten der Sperre:

  • Durch den User gelöscht
  • Der Nutzer hat gegen die AGB Verstoßen
  • Der Nutzer hat gegen geltendes Recht verstoßen
  • Für das Projekt wurde zu wenig Werbung angezeigt

2. Kann ich etwas gegen die Sperrung unternehmen?


Nur gegen die Sperrung aufgrund von zu wenig Werbeeinblendungen. Alle anderen Sperren können nicht aufgehoben werden.

3, Wie entsperre ich mein Projekt?


Bei Sperren, die sich aufheben lassen, erscheint beim Einloggen in den Benutzerbereich ein Dialog zur Entsperrung. Folgen Sie den Anweisungen.

4. Durch den User gelöscht


Wann wird diese Sperre gesetzt?

Wenn der Nutzer eine seiner Subdomains, aufgeschalteten Domains oder eines seine Projekte löscht, oder wenn er einen Antrag zur Löschung seines Benutzeraccounts stellt.

Warum wird diese gesetzt?

Die Sperre an sich wird durch eine Aktion des Nutzers hervorgerufen. Sie ist nötig, um Missbrauch in vielerlei Hinsicht zu verhindern.

Wann wird die Sperre aufgehoben?

Die Sperre wird nach 14 Tagen aufgehoben und anschließend ist eine Neuregistrierung möglich.

5. Der Nutzer hat gegen die AGB verstoßen


Wann wird diese Sperre gesetzt?

Sobald der Nutzer bewusst oder unbewusst gegen die AGB verstößt.
Je schwerer der Verstoß ist, desto umfangreicher ist die Sperre.
Es kann sein, dass nur das Projekt gesperrt wird (z.B. wenn der Nutzer Skripte benutzt, die den Server zu stark belasten) oder das gleich der ganze Benutzer gesperrt wird (z.B. bei offensichtlichen Falschanmeldungen).

Warum wird diese gesetzt?

Um einen aktiven Missbrauch zu stoppen.

Wann wird die Sperre aufgehoben?

Die Sperre für einen AGB Verstoß bleibt 28 Tage.

Was muss ich machen, um diese Sperre nicht zu bekommen?

Die AGB lesen und auch danach handeln.

6. Der Nutzer hat gegen geltendes Recht verstoßen


Wann wird diese Sperre gesetzt?

Wenn wir den Hinweis von der Polizei, Staatsanwaltschaft, einem Rechteinhaber oder einem aufmerksamen User bekommen, dass mit dem Projekt etwas rechtlich nicht in Ordnung ist.

7. Auf dem Projekt wurde zu wenig Werbung angezeigt


Wann wird diese Sperre gesetzt?

Wenn wir durch unsere automatische Analyse des Traffics feststellen, dass auf der Seite zu wenig Werbung angezeigt wird.

Warum wird diese gesetzt?

Über die Werbung werden sämtliche Kosten des Projekts getragen.

Wann wird die Sperre aufgehoben?

Durch Interaktion des Nutzers im Benutzerbereich.

Was muss ich machen um diese Sperre nicht zu bekommen?

Dafür sorgen, dass genug Werbung im Verhältnis zu Aufrufen auf der Seite abgerufen wird.
Hierbei ist es egal, ob die User einen Adblocker benutzen, dies wird von uns auch mit eingerechnet.
Worauf es ankommt ist, dass auf der Seite saubere <html></html> und <body></body> Tags vorhanden sind.
Ein weiteres Problem ist, wenn Ihr Bilder & Dateien direkt auf anderen Seiten verlinkt.
Dies führt dazu, dass nur diese und keine Werbung aufgerufen wird. Eine Möglichkeit ist, dass Ihr immer auf eine HTML Seite verweist.
Und um auf Nummer sicher zu gehen, könnt Ihr eine .htaccess Datei mit folgendem Inhalt erstellen:
RewriteEngine on
RewriteCond %{HTTP_REFERER} !^$
RewriteCond %{HTTP_REFERER} !^http://(www\.)?domain\.de(/.*)?$ [NC]
RewriteRule \.(gif|jpg|png)$ - [F]

Die müsst Ihr lediglich auf eure Dateiendungen und eure Subdomains anpassen.

8. Das Weiterleitungsziel des Projektes ist ungültig


Wann wird diese Sperre gesetzt?

Sämtliche Weiterleitungen werden täglich auf Funktionalität überprüft.
Ist eine Weiterleitung dreimal innerhalb von sieben Tagen nicht erreichbar, oder der Webserver der Zielseite Antwortet nicht korrekt, wird das Projekt deaktiviert.

Nicht korrekt Antworten bedeutet, der Server antwortet mit einem der folgenden HTTP Stati:

301 302 303 305 306 400 403 404 405 406 407 408 409 410 411 412 413 414 415 416 417 418 422 423 424 425 500 501 502 504 505 506 507 508 510

Umleitungen werden bis zu acht mal gefolgt, alle Seiten die bis dahin nicht korrekt geantwortet haben, werden als Umleitungsschleifen betrachtet.

Warum wird diese gesetzt?

Um nicht mehr genutzte / nicht mehr funktionierende Weiterleitungen auszusortieren und die Subdomains für sinnvolle Projekte wieder freizugeben.

Wann wird die Sperre aufgehoben?

Durch Interaktion des Nutzers im Benutzerbereich.

Was muss ich machen, um diese Sperre zu korrigieren?

Die Zieladresse sollte korrekt erreichbar sein.